SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
[Rezension]: Kein depressives Gemaule mehr! [«]

Cord Riechelmann von der FAZ (18. September 2016)

Alain Badiou mag für manche ein strittiger Philosoph sein, aber ganz bestimmt ist er ein vielseitiger: Am 29. September 2016 spricht er in der Gessnerallee Zürich im Rahmen der „Passagen Gespräche“ mit Verleger und Philosoph Peter Engelmann über Kapitalismus, Demokratie, Terror, Migration und den Weg zu einer gerechteren Gesellschaft. In seinem aktuellen Buch „Philosophie des wahren Glücks“ zeigt sich der Philosoph von einer anderen Seite: „Die Philosophie des wahren Glücks ist der sehr milde Versuch, nach einem langen, nie um Harmonie und Konsens bemühten Denkweg, eines der Hauptmotive der Badiouschen Philosophie noch einmal in Szene zu setzen: nämlich die Erschaffung eines antidepressiven Prinzips des Denkens,“ so Cord Riechelmann von der FAZ über den französischen Denker.
Für alle (Un-)Glücklichen, hier geht es zum Buch.

Die gesamte Rezension könnt ihr in der FAZ vom 18. September 2016 lesen!