RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Jonak, Ulf: "Arche_tektur" [«]

Der Architekt, Andreas Denk (November 2008)

"Heute sind die Zentren des menschlichen Zusammenlebens der Bildschirm (als Surrogat des Lagerfeuers) und der Kühlschrank (anstelle des Brunnens). Die Wohnung und das Haus werden zur Basisstation und zur Tankstelle. [Jonak] unterzieht die Entwicklung einer breit angelegten kulturkritischen Untersuchung: Sein Ansatz ist psychoanalytisch geprägt - und so vermag er mancher Einzelanalyse oft übersehene Facetten hinzuzufügen. Mit Hilfe der Rezeptionsästhetik lässt Jonas Analogien in Literatur, Kunst und Architektur aufscheinen und entwickelt daraus Modale eines kollektiven Unterbewusstseins: 'In unseren Köpfen ähneln sich die Bilder.'"