SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Was ist ein Pickelporno? [«]

suite101.de, Caroline Werner (14. Jänner 2009)

"'Egon. Ein Kunst-Stück' heißt das kurze, 88-seitige Debüt des jungen Wiener Autors Philipp Weiss und handelt von dem expressionistischen Maler Egon Schiele. Im Februar 2008 wurde das Stück im Wiener Leopold Museum in Form einer Szenischen Lesung und Performance vorgestellt. Das heißt, es wurde in der weltweit bedeutendsten Schiele-Sammlung, also in einer der wichtigsten Kultureinrichtungen Wiens, präsentiert. Noch dazu im Museumsquartier, einem großen Areal, Kunstcampus sowie barocker und moderner Architektur, einem der wichtigsten Treff-, Sammel- und Kommunikationspunkte für junge Menschen in Wien und gleichzeitig Zentrum von Performance Art, Tanz- und Moderner-Kunst-Szene.
Für ein Debüt eines 26-Jährigen ist das sehr beachtlich und durchaus verdient. "

Die ganze Rezension lesen Sie hier.