SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
[Buch des Monats]: Alles ist ästhetisch [«]

Philosophie Magazin, Cord Riechelmann (NR. 02 - FEBRUAR/MÄRZ 2014)

"Die zentrale These von Jacques Rancieres Hauptwerk "Aisthesis" ist wunderbar klar: 'Die gesellschaftliche Revolution ist eine Tochter der ästhetischen Revolution', lautet sie und fasst sein Vorhaben in eine griffige Formel.

[...]

'Aisthesis' steht dabei für mehr als nur die Wahrnehmung von Kunst und künstlerischen Aktivitäten in der Zeit. Ranciere will mit dem Begriff eine Beschreibung des 'Identifikationsregimes' liefern, das uns heute Kunst in all ihren Formen als Kunst wahrnehmen und identifizieren lässt."

Zum Philosophie Magazin Nr.2 / 2014.