SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Jacques Rancière (Hrsg.): Kurze Reisen ins Land des Volkes [«]

Socialnet.de, Andreas Hudelist (11. Juli 2014)

"Thema ist dabei, wie der Titel verrät, das Reisen. Jacques Rancière beschäftigt sich hierbei jedoch mit dem Reisen innerhalb von Literatur und Film. Dabei Reisen die Literaten zum Teil persönlich und thematisieren die ihnen nicht bekannten Landschaften in ihren Texten, zum Teil besteht das Reisen auch darin, die eigenen Grenzen aufzusuchen und zu reflektieren. [...]

Rancières Reisen bleiben, wie es der Titel verspricht kurz, führen jedoch von Gedichten zu literarischen Briefen bis hin zu Bilder eines Filmes, die alle zusammen Begriffe wie Klasse, Utopie bzw. Atopie und Revolution neu zu bestimmen versuchen"

Lesen Sie die gesamte Rezension hier.