SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
[Rezension]: Das postmoderne Wissen [«]

kultur-punkt.ch (Juli 2015)

"Der französische Philosoph Jean-François Lyotard hat die ersten Ansätze nach Wittgenstein im Diskurs-Bericht 'Das postmoderne Wissen' publiziert (ab 1968 des 20.Jhdt). Dank dem Übersetzerteam Otto Pfersmann, zusammen mit Karin Schreiner und Mathilde Fischer des Passagen Verlags ist es ihm gelungen, einerseits die rasante Entwicklung der Informationstechnologie (ab 1979) linguistisch zu begleiten, als auch inhaltlich die Metamorphose der französischen Linken in die Mental-Spur des Neokapitalismus, dank Lyotard, darzustellen, kurz: 'Die herrschende Klasse ist und wird die der Entscheidungen sein'."

Lesen Sie die gesamte Rezension hier.