SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Studienausgaben
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
[Rezension]: Individuum oder Gesellschaft – Eine Frage der Kultur? [«]

Bianca Boteva-Richter für Polylog (35/2016)

Zugegeben. Dass die Wahlwiederholung in Österreich auf den Dezember verschoben wurde, ist zwar ärgerlich, gibt aber dem ein oder anderen die Chance, seine politische Einstellung nochmals zu überdenken. Dabei helfen kann Amani Abuzahra mit ihrem Buch „Kulturelle Identität in einer multikulturellen Gesellschaft“. Die Passagen Autorin fragt nach Mechanismen der Ablehnung oder Anerkennung zunehmend sichtbarer kultureller Identität/en in einer multikulturellen Gesellschaft. Bianca Boteva-Richter von der Zeitschrift Polylog schreibt:

„Deshalb vertritt die Autorin […] die Meinung, dass eine Theorie der Würde, die nur die Würde der Gesellschaft und weniger die des Individuums achtet, eine Amalgamierungstendenz fördert und die Bürgerinnen dazu drängt, sich anzupassen. Die Wahlfreiheit, die im Rahmen einer Theorie der Differenz, das Besondere im Menschen anerkennt und schätzt, wäre in diesem Falle eingeschränkt.“

Das Buch finden Sie hier.

Die gesamte Rezension findet ihr in der aktuellen Ausgabe von Polylog (35/2016).