SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Shop
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Warenkorb | Angebote | Gesamtkatalog | Neuerscheinungen | AGB
Hansjörg Zauner
Siehe Umschlag
Sprache erstarrt hier zum Zeichen, dem der Sinn erst durch den Leser verliehen wird. Dies geschieht nicht durch Beliebigkeit, sondern durch geschickte Konfrontation der sogenannten Alltagssprache mit Symbolen und Zeichen, die der sinngebenden Konventionalität entbehren. Dadurch wird auch die deutsche Sprache ihres Flusses und ihrer Selbstverständlichkeit beraubt und gefriert zum "Umschlag" eines Buches, das man mit J.L. Borges Welt nennen könnte. Die Lesbarkeit findet bei Zauner an der Oberfläche statt. In seinem Text wird aber deutlich, dass dieser Verweis auf die Oberfläche kein Mangel, sondern ein Bedeutungsgewinn ist, sobald man selbst - wie (und das wird hier ersichtlich) im Alltag - als sinnstiftender Leser des Äußeren an die Zeichen herantritt.
Hansjörg Zauner, geboren 1959, lebt in Wien und Obertraun/Hallstätter See.

Schlagworte zu diesem Titel
Literatur | Gegenwartsliteratur

Weitere Titel von Hansjörg Zauner

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1993, Aufl. 1
ISBN 9783851650785
235 x 155 mm
160 Seiten
Preis -50% | 9,00 EUR

 in den Warenkorb

Leicht beschädigtes Mängelexemplar!