QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews

Alphabetical List of Titles

a - c ] [ d - f ] [ g - i ] [ j - l ] [ m - o ] [ p - t ] [ u - z ] [ 0 - 9 ]

- "Die Katze des Propheten". Kulturen der Tierhaltung
- "Dies ist kein Gottesstaat!". Terrorismus und Rechtsstaat am Beispiel des Prozesses gegen Mohamed M. und Mona S.
- Damenphilosophie & Männermoral. Von Abbé de Gerard bis Marquis de Sade. Ein Versuch über die lächelnde Vernunft
- Das 'Gespenst' und seine Apokalypse. Von Jacques Derridas Körper
- Das Abenteuer der französischen Philosophie seit den 1960ern
- Das Andere selbst
- Das Atelier im 21. Jahrhundert
- Das Böse als ethische Kategorie
- Das Böse, die Trennung und der Tod. Eine Theorie des Bösen
- Das Drama der Notation. Ein philosophischer Versuch zu Richard Wagners Ring des Nibelungen
- Das Drama des Menschseins. Die Walter Turner Candler Lectures
- Das Echo jeder Verschattung. Figur und Reflexion bei Rilke, Benn und Celan
- Das Eigene Erinnern. Gedenkkultur zwischen Realität und Normalität. Die Selbstverständlichkeit der Welt. Band 1
- Das Einzigartige und die Sprache. Ein Essay
- Das Elend der Philosophie
- Das Ende der Eindeutigkeit. Zur Frage des Pluralismus in Moderne und Postmoderne
- Das Endliche und das Unendliche
- Das Erwachen der Geschichte
- Das Fragment. Meditationen über Mensch und Sprache
- Das Fremde
- Das Fremde - Aneignung und Ausgrenzung. Eine interdisziplinäre Erörterung
- Das Gedächtnis der Zukunft. Ansätze zu einer Fundamentaltheologie der Freiheit bei Martin Heidegger und Aurobindo Ghose
- Das Gerede. Zum Problem der Krise unseres Redens
- Das Inhumane. Plaudereien über die Zeit
- Das Kapitalismustribunal. Zur Revolution der ökonomischen Rechte (Das rote Buch)
- Das Kunstsystem im 21. Jahrhundert. Museen, Künstler, Sammler, Galerien
- Das Leben wie es ist - das Umsonst oder das Wunderbare. Philosophische Strukturen in Virginia Woolfs Romanen
- Das Letzte der Dinge oder Die Zeit des grossen Ekels. Ästhetik des Sterkoralen
- Das Problem des "immer schon" in Derridas Schriftphilosophie
- Das Rechtssystem zwischen Staat und Zivilgesellschaft. Zur Rolle gesellschaftlicher Selbstregulierung und vorstaatlicher Schlichtung
- Das Schreiben des Subjekts. Zur Inszenierung ästhetischer Subjektivität bei Baudelaire, Barthes und Adorno
- Das Segel des Theseus. Aufsätze über das Missverstehen
- Das Sein-Lassen als Grundvollzug des Daseins. Eine Annäherung an Heideggers Begriff der Gelassenheit
- Das Selbst der Verantwortung. Ein Beitrag zum ethischen Verständnis bei C. G. Jung
- Das Subjekt in Märchenraum und Märchenzeit. Eine struktural-psychoanalytische Textstudie vor der Folie antipädagogischen Denkens
- Das Subjekt in der Kur. Über die Bedingungen psychoanalytischer Psychotherapie
- Das Tier und der Souverän I. Seminar 2001–2002
- Das Tier und der Souverän II. Seminar 2002-2003
- Das Tier, das ich also bin
- Das Unbehagen im Subjekt
- Das Unbehagen in der Ästhetik
- Das Vergessen der Philosophie
- Das Vermächtnis des deutschen Judentums
- Das Volk und seine Fiktionen. Interviews 2003-2005
- Das Zeitalter des Fraktalen. Ein kulturkritischer Versuch
- Das besessene Individuum. Technologie und französische Postmoderne
- Das geheimnisvolle Verschwinden des Geheimnisses. Ein Versuch
- Das geschriebene Bild. Über Gertrud Leutenegger
- Das gläserne U-Boot
- Das hermeneutische Projekt Georg Mischs
- Das jüdische Lehrhaus als Modell lebensbegleitenden Lernens
- Das logische Vorurteil
- Das postmoderne Wissen. Ein Bericht
- Das unendliche Altern der Moderne. Untersuchungen zur Romantrilogie Gert Jonkes
- Das ungegenständliche Leben
- Das vergessene Leben. Medizin-ethische Untersuchung von Krankheit und Patienten-Selbstbestimmung
- Datenmüll. Theorie der virtuellen Klasse
- David Lynch. Mentale Landschaften
- Dekonstruktion und Pragmatismus. Demokratie, Wahrheit und Vernunft
- Dekonstruktion. Jacques Derridas semiotische Wende der Philosophie
- Dekonstruktive Textbewegungen. Zu Lektüreverfahren Derridas
- Deleuzes & Guattaris Kunstkonzept. Ein Wegweiser durch Tausend Plateaus
- Demokratie heute. Jan Patočka Gedächtnisvorlesung
- Demokratie und Gemeinschaft. Im Gespräch mit Peter Engelmann
- Demokratietheorie und Demokratieverständnis in Österreich
- Denkanstöße zu einer Philosophie der Zukunft
- Denken im Affekt
- Denken im Halbkreis. Wenn der Fortschritt zu Ende ist, beginnt der Rückweg. Traktat über gesellschaftliche Leitideen
- Denker Denken Geschichte. Erkundungen zu Philosophie und Nationalsozialismus
- Denn sie wissen nicht, was sie tun. Genießen als ein politischer Faktor
- Der 11. September. Mythos einer neuen Ära
- Der Abenteurer und die Sängerin. Über Hugo von Hofmannsthal
- Der Absolutismus der Freiheit. Wider die Selbstzerstörung der Moderne
- Der Althusser-Effekt. Entwurf einer Ideologietheorie
- Der Aufstand. Palästinensische und israelische Stimmen zur Intifada
- Der Ausbau der Hochschulen. Oder der Turmbau zu Babel
- Der Boxer oder Die Zweite Luft des Hans Orsolics
- Der Brief
- Der Code der Dinge. Phänomenologie der Mimesis
- Der Engel der Literatur. Zum philosophischen Vermächtnis Ingeborg Bachmanns
- Der Enthusiasmus. Kants Kritik der Geschichte
- Der Futurismus des Augenblicks
- Der Garten
- Der Geist des Terrorismus
- Der Hund in der Kunst. Vom Rokoko zur Postmoderne. 1989
- Der Ingrimm des Aufruhrs. Heidegger und das Problem des Bösen
- Der Körper im Zeitalter seiner Entbehrlichkeit. Anthropologie in einer Welt der Geräte. Essays
- Der Köter von Sweet Island
- Der Narrenturm. Stück, Materialien, Collagen
- Der Philosoph als Mediator. Anwendungsbedingungen globaler Gerechtigkeit
- Der Philosoph und seine Armen
- Der Platz des Königs. 'Las Meniñas' als Tableau des klassischen Wissens bei Michel Foucault
- Der Rand der Kreativität. Planen und Entwerfen
- Der Rest bleibt. Aufsätze zum Judentum
- Der Riss der Geschlechter. MaDonna. Der Diskurs. Die Hysterie. Und Hölderlin.
- Der Riss. Roman
- Der Ritt auf dem Tiger. Skizzen zur Logik der Sucht
- Der Sand aus den Uhren
- Der Satz. Ein philosophischer Entwurf
- Der Schmetterlingsfüßler. Erzählungen
- Der Sinn des Schenkens. Vom Zwang zu geben und der Pflicht zu nehmen
- Der Tag, an dem ich nicht da war
- Der Tod und das Ding Aleph
- Der Umgang mit Gewordenem. Signifikanten-Interaktionsanalyse
- Der Verlust der Aristotelischen Güter
- Der Vorfall bei Antiochien. Tragödie in drei Akten
- Der Waldgänger. Wenn die Melancholie dichtet
- Der Weg in die Informationsgesellschaft. Zur Evolution von Natur, Technik und Wirtschaft
- Der Weg zum Anderen. Alterität im Zeitalter der Globalisierung
- Der Wert der Wahrheit
- Der arabische (Alb-)Traum. Aufstand ohne Ziel
- Der babylonische Logos. Medien, Zeiten, Utopien
- Der bewegte Leib. Kinästhesen bei Husserl im Spannungsfeld von Intention und Erfüllung
- Der britische Europa-Diskurs. Methodenreflexion und Fallstudien zur Berichterstattung in der Tagespresse
- Der de-projizierte Mensch. Meta-physik der Langeweile
- Der eigentliche Unfall
- Der emanzipierte Zuschauer
- Der erweiterte Theorieraum nach Jacques Derrida. Entwurf entlang einer Rede über Wirkung in der Psychotherapie
- Der europäische Ernst. Identität im Zeitalter populärkultureller Dislozierung. Ein Beitrag zur audiovisuellen Anthropologie
- Der gnostische Wahn. Eric Voegelin und die Zerstörung menschlicher Ordnung in der Moderne
- Der große Beschleuniger
- Der integrierte Vampir (und was damit zusammenhängt)
- Der lange Weg nach nebenan. Tragödie und Komödie in zwei Akten
- Der lange, dunkle Schatten. Studien zum Werk von Imre Kertész
- Der metaphysische Identitäts-Bruch. Einbruch des kausal-logischen in das teleo-logische Denken. Band I
- Der neue Glaube an die Unsterblichkeit. Transhumanismus, Biotechnik und digitaler Kapitalismus
- Der nie aufgehende Rest. Ein Versuch über Schelling und die damit zusammenhängenden Gegenstände
- Der politische Imperativ. Der Sinn der Achsenzeit
- Der psychosemiologische Komplex. Über die Anfänge der Psychoanalyse und das Reale in den Wissenschaften
- Der reine Terror. Gewalt von rechts
- Der schalltote Raum. Die Anti-Ästhetik von Malraux
- Der schwimmende Österreicher
- Der unbetrauerbare Tod
- Der unendliche Satz. Thomas Bernhard und Ingeborg Bachmann
- Der unwissende Lehrmeister. Fünf Lektionen über die intellektuelle Emanzipation
- Der verlorene Faden. Essays zur modernen Fiktion
- Derrida lesen
- Derrida und Husserl. Zur Dekonstruktion einer Philosophie der Präsenz
- Dialektik der Abklärung. Grundrisse einer Nachkritischen Theorie. Band I
- Dialogdenken - Gesellschaftsethik. Wider die allgegenwärtige Gewalt gesellschaftlicher Vereinnahmung
- Die 60er und 70er Jahre. Aufzeichnungen über das inoffizielle Leben in Moskau
- Die Ablösung vom 20. Jahrhundert. Malerei der Gegenwart
- Die Affenbrücke. Kulturelle Fruchtbarkeit statt nationaler Identität: über künftige Diversität
- Die Agonie des Subjekts. Das Ende der Aufklärung bei Kafka und Blanchot
- Die Anordnung der Leidenschaften
- Die Aufgaben der Philosophie heute. Akademie anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Forschungsinstituts für Philosophie Hannover am 26. November 1998
- Die Augen der Sprache. Abgrund und Vulkan
- Die Befremdlichkeit des Gastes
- Die Bewegung. Hundert Jahre Sozialdemokratie in Österreich
- Die Botschaft des Judentums. Werke 3
- Die Dualisierung des Erkennens. Zu Konstruktivismus, Neurophilosophie und Medientheorie
- Die Einladung. Eine phantastische Novelle
- Die Entmündigung des Menschen durch die Sprache. ... und die Suche nach authentischer Subjektivität
- Die Enzyklopädie der wahren Werte. Die Wiederkehr des Gleichen in Architektur Design Lifestyle Politik. Ein Passagenwerk
- Die Erfindung des Möglichen. Interviews 2006–2009
- Die Fackel ins wunde Herz. Kraus über Heine. Eine "Erledigung"? Texte, Analysen, Kommentar
- Die Falle. Zwei Lektüren zu Georges Batailles "Madame Edwarda"
- Die Frage nach dem Anderen. Im Ausgang von Emmanuel Levinas und Jacques Derrida
- Die Frage nach dem Anderen. Im Ausgang von Emmanuel Lévinas und Jacques Derrida
- Die Freiheit und ihr Preis
- Die Freimaurer und ihr Menschenbild. Über die Philosophie der Freimaurer
- Die Geburt der neuen Europa. Nationalstaat und Identität
- Die Geisteswissenschaften im Spannungsfeld zwischen Moderne und Postmoderne
- Die Genealogie der Post-Apokalypse. Günter Grass' "Die Rättin"
- Die Geschichte ist nicht zuende! Gespräche über die Zukunft des Menschen und Europas
- Die Geschwindelten
- Die Gesellschaft als Kunstwerk. Fiktion und Methode bei Georg Simmel
- Die Gestalten des Zeus. Von der Unmöglichkeit gesellschaftlichen Wandels
- Die Hand. Eine Medienästhetik
- Die Herausforderung der philosophischen Skepsis. Untersuchungen zur Aktualität des Pyrrhonismus
- Die Intelligenz des Bösen
- Die Ironie des Theaters
- Die Krise der Kulturkritik. Fallstudien zu Heidegger, Lukács und anderen
- Die Kulturen der Welt als Experimente richtigen Lebens. Entwurf für eine Weltausstellung
- Die Literaturtheorie Julia Kristevas. Von Tel Quel zur Psychoanalyse
- Die Lust an der Zeichnung
- Die Lüge und der Krebs. Psychoanalytische Gedanken-Striche
- Die Macht der Fehlbarkeit. Jan-Patočka-Gedächtnisvorlesung 1995
- Die Mauer des Pazifik. Eine Erzählung
- Die Mauer, der Golf und die Sonne. Eine Fabel
- Die Melancholie der Philosophie
- Die Metastasen des Genießens. Sechs erotisch-politische Versuche
- Die Methode der Gleichheit
- Die Missbrauchten. Philosophische Landschaft der Sprachlosigkeit
- Die Mönchsrepublik Athos. Eine spirituelle Gesellschaft mit beschränkter Haftung
- Die Nacht des Seins. Vierzig Jahre Denken, um nur noch schwarz zu sehen. Martin Heidegger
- Die Naturgeschichte des Wirtschaftslebens
- Die Pest der Phantasmen. Die Effizienz des Phantasmatischen in den neuen Medien
- Die Philosophie, Theologie und Gnosis Franz von Baaders. Spekulatives Denken zwischen Aufklärung, Restauration und Romantik
- Die Prüfungen der Neuzeit. Über Postmodernität, Philosophie der Geschichte, Metaphysik, Gnosis
- Die Regierung der Demokratie
- Die Schatten von Ghadames
- Die Sinne erörtern den Leib. Vom Wesen des Menschen III. Leib und Sinne
- Die Stille, die du ließt
- Die Stimme und ihre Schrift. Die Graphophonie der akustischen Kunst
- Die Südseite der Freiheit. Die Genese des Individuums in der Dritten Welt
- Die Technik und die Schwäche. Ökologie nach Nietzsche, Heidegger und dem "schwachen" Denken
- Die Unersetzbaren
- Die Universität des Desasters
- Die Unterwelt der Psychoanalyse
- Die Verblendung der Kunst
- Die Vernichtung der Vielfalt. Ein Bericht
- Die Verortung von Gedächtnis
- Die Verwaltung der Angst
- Die Wahrheit in der Malerei
- Die Wolldecke. 3 Geschichten
- Die Wunden der Stadt. Für eine neue Ästhetik unserer Städte
- Die Wörter des Dissenses. Interviews 2000 - 2002
- Die Zeichen, der Automat und die Freiheit des Subjekts
- Die demokratischen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa. Herausforderungen für die Sozialdemokratie
- Die drei Ökologien
- Die entzauberte Universität. Europäische Hochschulen zwischen lokaler Trägerschaft und globaler Wissenschaft
- Die fremdartige Idee des Schönen
- Die globale Frage. Empirische Befunde und ethische Herausforderungen
- Die letzte Entlastung. Vollendung und Scheitern des abendländischen Theodizeeprojektes in Schellings Philosophie
- Die letzte List
- Die neue Utopie der Freimaurerei
- Die offene Seite der Schrift. J.D. und H.C. Côte à Côte
- Die selbstverschuldete Zukunft. Die Metaphysik der permanenten Veränderung
- Die soziale Verfassung Europas. Eine rechts- und diskurstheoretische Betrachtung
- Die spekulative Philosophie der Weltreligionen. Ein Beitrag zum Gespräch der Weltreligionen im Vorfeld der EXPO 2000 Hannover
- Die transparente Gesellschaft
- Die ungarische Revolution 1956. Reform - Aufstand - Vergeltung
- Die verkannte mythische Vernunft. Perspektiven einer vernünftigen Alternative
- Die vermessene Universität. Ziel, Wunsch und Wirklichkeit
- Die Übertragung. Das Seminar, Buch VIII
- Die ästhetische Gnosis der Moderne
- Die österreichische Verfassungsdiskussion und die Zivilgesellschaft
- Direkte Rede. LXXVII Selbstversuche
- Diskurs und Dezision. Politische Vernunft in der wissenschaftlich-technischen Zivilisation. Hermann Lübbe in der Diskussion
- Dissemination
- Dissonanzen der Evidenz. Eine philosophische Anamnese der modernen Medizin
- Diverse Verbindlichkeiten. Unterhandlungen zu tonalen, zeitlichen und ökonomischen Aspekten des sozialen Bandes
- Donau-Monarchie und europäische Zivilisation. Über die Notwendigkeit einer Zivilreligion
- Dostojewskis Räume
- Dr. Heinrich Spaeth
- Drei Fragen der Russischen Revolution. IWM-Vorlesungen zur modernen Geschichte Zentraleuropas 1995
- Dreier
- Dürfen's denn das? Die fortdauernde Frage zum Jahr 1848
- EMDR - Ein Durchbruch in der Psychotherapie
- EUROPOLIS1. Über die Zukunft der Verkehrs-Technik und -Planung in Europa
- EUROPOLIS2. Vom Bodensee zum Burgensee: Über die Zukunft des Verkehrs in Austria
- Echo
- Echographien. Fernsehgespräche
- Egon Schiele Hystericus Contemporary. Neues zu Leben und Werk
- Egon Schiele Sanctus Franciscus Hystericus
- Egon Schiele: Ich bin die Vielen
- Eichinger oder Knechtl. Projekte aus fünfundzwanzig Jahren
- Ein Haus. Werk - Ding - Zeug? Gespräche mit Gion A. Caminada, Hermann Czech, Tom Emerson, Hans Kollhoff, Valerio Olgiati
- Ein Haus. Werk – Ding – Zeug? Gespräche mit Gion A. Caminada, Hermann Czech, Tom Emerson, Hans Kollhoff, Valerio Olgiati
- Ein Leben mit Lacan
- Ein Plädoyer für die Intoleranz
- Eine Saison bei Lacan
- Einheit und Vielheit. Organologische Denkmodelle in der Moderne
- Einleitung in die Philosophie für Nichtphilosophen
- Einzigartige Objekte. Architektur und Philosophie
- Elektronischer Widerstand
- Emmanuel Levinas - Fragen an die Moderne
- Ende der Religion - Religion ohne Ende? Zur Theorie der "Geistesgeschichte" von Günter Dux
- Engagement and Exposure. Mobile Communication and the Ethics of Social Networking
- Engagierte Beobachter. Die Intellektuellen und die Versuchungen der Zeit. Jan Patočka-Gedächtnisvorlesung 2004
- Ent-grenzte Räume. Kulturelle Transfers um 1900 und in der Gegenwart
- Entlang der lebendigen Linie. Sexophismen. Ein lyrischer Zyklus
- Entscheidungen. Vernunft, Gefühl und Glaube bei Pascal und Nietzsche
- Entsprechend. Gestalten des Gestaltens 3
- Ereignis Denken. TheatRealität, Performanz, Ereignis
- Ereignis Technik
- Erfahrung und Bewegung
- Eric Weil. Der Weg des Denkens in die Gegenwart und die Entscheidung für die Vernunft
- Erkenntnistheorie oder Pragmatik? Das soziologische Verwendungsproblem bei Weber, Popper, Kuhn und Rorty
- Erlebnisräume
- Erlösung der Schrift. Zum Buchmotiv im Werk Clemens Brentanos
- Erstickte Worte
- Ethik im Sozialstaat. Reihe Sozialethik der Österreichischen Forschungsgemeinschaft
- Ethik und Unendliches. Gespräche mit Philippe Nemo
- Ethik und Vernunft. Schopenhauer in unserer Zeit
- Ethik. Raum - Gesetz - Begehren
- Europa - wohin?
- Europa als Versprechen. Philosophisch-theologische Debattenbeiträge
- Europa, Menschenrechte und Islam - ein Kulturkampf?
- Existenz und Selbstaffektion in Therapie und Phänomenologie
- Fachhochschulstudien - unbürokratisch, brauchbar und kurz
- Faktizitäten der Macht
- Falsche Helden. Texte meiner Studenten
- Farbtagebuch. 1996 bis 2012
- Faust. Der Wiener Teil. Ein Lustspiel
- Ferngesteuerte Gewalt. Eine Theorie der Drohne
- Fernseh-Gespräche über SEX. Eine Analyse
- Fernsteuerung. Kulturrassismus und unbewußte Abhängigkeiten
- Fesseln der Zeit
- Feuer Wahn Zen. 41 Gedichte
- Fichus. Frankfurter Rede
- Fight the Power. Eine Geheimgeschichte der Popkultur und die Formierung neuer Substreams
- Figur ohne Grund
- Flugblatt - Zeitung - Blog. Materialität und Medialität als Literaturen
- Formen des Erinnerns. Gedenkstätten des Holocaust
- Fort
- Fortdauer des Theologisch-Politischen?
- Foucault gegen Foucault. Mit Beiträgen von Geoffroy de Lagasnerie, Arlette Farge, Leo Bersani und Georges Didi-Huberman
- Franz von Baader's Philosophy of Love
- Frauenschicksale in Konzentrationslagern
- Freiheit - Analyse und Berwertung
- Freiheit für den Widerspruch
- Fremdheit in der Moderne
- Freud - von der Akropolis zum Sinai. Die Rückwendung zur Antike in der Wiener Moderne
- Freud kam nach Parl-Dora
- Freud-Legende. Vier Studien zum psychoanalytischen Denken
- Fundamentalismus. Das "Projekt der Moderne" und die Politisierung des Religiösen
- Fundamentalismus. Das „Projekt der Moderne“ und die Politisierung des Religiösen
- Funktion.Emotion. Das Unsagbare in der Architektur
- Fünf Räume
- Für eine Politik des Gemeinwohls. im Gespräch mit Peter Engelmann
- der mund ist aufgegangen. kunststücke
- die feder im mund - der mund in der welt. vorleszungen
- die land is ons land. Reportagen zu Südafrika und Namibia
- dual digital
- egon. Ein Kunst-Stück
- ferne der welt. der multiplizierte blick. raum - zeit - installationen
- für h. c.
   
latest releases 
Segré: Spinozas Mantel
Flüh: Flugblatt - Zeitung - Blog
Derrida: Stören!
Hutfless (ed): Hélène Cixous Das Lachen der Medusa
Derrida: Vergeben
Fleury: Die Unersetzbaren
de Lagasnerie: Michel Foucaults letzte Lektion
Günter: Wertekulturen, Fundamentalismus und Autorität
Alexandre: Können Roboter Liebe machen?
Lindl: Der Umgang mit Gewordenem