SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Zeitschriften
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aboinformationen | Weimarer Beiträge | Texte | Bamidbar

Zum Inhalt Heft Nr. 3/2010

Aus dem Inhalt von Heft 3/2010, 56. Jahrgang

Gerhard Richter
Der Schatz der Bilder.
Bild und Erinnerung bei Heidegger.

Stephan Braun
Das Objektiv der Träne.
Pber ein Denkbild bei Paul Celan und Jacques Derrida.

Michael Niehaus
Rückseite des Erzählens.
Aus der literarischen Vorgeschichte der Psychoanalyse.

Galina Hristeva
Ödipus, nicht Orest.
Alfred Döblins "Die Ermordung einer Butterblume" als Inzestphantasie.

Klaus R. Scherpe
Der Buchstabe "A" und andere Medien des Ehebruchs im Roman.
Goethe, Hawthorne, Flaubert, Fontane, Tolstoi und Thomas Mann.

Markus Wiefarn
Die Bibliothek als Generalarchiv.
Empirie, Demokratie und Borges' List der Kombinatorik.

Till Dembeck
Kann man Kultur digitalisieren?

Sönke Ahrens
Immanente Wahrheiten.
Das bildende Kino der Dardennes.

Ewart Reder
Die Klassiker schlagen zurück.
Eine kulturdiagnostische Momentaufnahme.

Diskussion - Bericht - Rezensionen

Henning Gloege
Gibt es eine "deutsche Erinnerung" im "Fall Strittmatter"?
Zu Dieter Schlenstedts Strittmatter-Aufsatz un 4/2009.

Claudia Albert
Eberhard Lämmert: Respekt vor den Poeten.
Studien zum Status des freien Schriftstellers.

Richard Faber
Ulrich Raulff: Kreise ohne Meister.
Stefan Georges Nachleben.

Leopold Federmair
Marc Lacheny: Karl Kraus lecteur de Johann Nestroy.
Pur une autre vision de l'histoire littéraire et théâtrale.

Ralf Schenk
Lutz Haucke: Nouvelle Vague in Osteuropa?
Zur ostmittel- und südeuropäischen Filmgeschichte 1960-1970.

Markus Joch
Inge Stephan und Alexandra Tacke (Hg.): NachBilder der RAF

Bernd Balzer
André Meinunger: Sick of Sick?
Ein Streifzug durch die Sprache als Antwort auf den "Zwiebelfisch".

  

[ « ]

 
kürzlich erschienen 
Badiou: Rebellion ist gerechtfertigt
Rancière: Das Ereignis 68 interpretieren: Politik, Philosophie, Soziologie
Althusser: Als Marxist in der Philosophie
Charim: Der Althusser-Effekt
Wald Lasowski: Althusser und wir
Badiou: Der zeitgenössische Nihilismus
Derrida: Die Todesstrafe I
Salvator: Sommerträumereien am Meeresufer
von Becker: Der neue Glaube an die Unsterblichkeit
Breitenfellner: Wie können wir über Opfer reden?