SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Startseite
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aktuell | Veranstaltungen | Zum aktuellen Programm | Neuerscheinungen
Der Passagen Verlag auf der Frankfurter Buchmesse 2018 [«]

Auch in diesem Jahr ist der Passagen Verlag wieder mit einem eigenen Stand (Halle 3.0 | Stand A118) auf der Frankfurter Buchmesse 2018 vertreten. Vor Ort stellen wir Neuerscheinungen aus dem Herbstprogramm vor.

 

Veranstaltung auf der Frankfurter Buchmesse:

Kirstin Breitenfellner liest aus "Wie können wir über Opfer reden?"
12. Oktober 2018, 15.30 Uhr

Moderation: Peter Engelmann

Leseinsel der unabhängigen Verlage
Halle 4.1 I D 36

 

Frankfurter Buchmesse 2018  Halle 3.0 | Stand A118
10.-14. Oktober 2018

 
kürzlich erschienen 
von Becker: Der neue Glaube an die Unsterblichkeit
Ladaki: Die Füchse von Athen
Flade: The Good Pain?
Geyer (Hg): Josef Nöbauer
Derrida: Vor allem, keine Journalisten!
Seppi: Schrift und Gerechtigkeit
Jullien: Nah bei ihr
Althusser: Einleitung in die Philosophie für Nichtphilosophen
Cixous: Osnabrück Hauptbahnhof nach Jerusalem
Crouch: Der Kampf um die Globalisierung