SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Zeitschriften
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Aboinformationen | Weimarer Beiträge | Texte | Bamidbar

Aus dem Inhalt von Heft 2/2017, 63. Jahrgang

Robert Buch
Der Mythos der Gnosis im Streit um die Moderne.
Voegelin – Blumenberg – Taubes

Christof Forderer
Stadtillumination und Raumerfahrung.
Zur Wahrnehmung der beleuchteten Innenstädte seit dem 19. Jahrhundert

Manfred Koch
Pantomimen der Großstadt.
Rilkes Umschrift von Rodins Baudelaire

Jan Röhnert
Durch die Wüste.
Erlebnis und Archetyp in Oskar Loerkes Nordafrika-Poetik

Nadjib Sadikou
Textuelle Heiligkeit.
Postmoderne Deutungen bei Fatou Diome und Rafik Schami

Johannes D. Kaminski
Die Leerstelle in Schillers »Wallenstein«

Miszellen – Diskussion – Rezensionen

Martin A. Heinz
Autor-dys-funktion. Unter anderem zu Klopstock

Christian A. Bauer
Die neue moralische Anmaßung. Konjunkturen des Subjekts

Theodore Ziolkowski
Die Berliner Sing-Akademie. Eine wenig beachtete Kultur-Stätte

Helmut Peitsch
Eine Überprüfung herrschend gewordener Meinungen zur ostdeutschen Literatur. Zu Stephen Brockmanns »The Writers' State«

Erika Thomalla
Robert Darnton: Die Zensoren. Wie staatliche Kontrolle die Literatur beeinflusst hat. Vom vorrevolutionären Frankreich bis zur DDR

Benjamin Bühler
Tanja van Hoorn: Naturgeschichte in der ästhetischen Moderne. Max Ernst, Ernst Jünger, Ror Wolf, W. G. Sebald

Julia Prager
Ingo Schneider, Martin Sexl (Hg.): Das Unbehagen an der Kultur

Sebastian Lübcke
Jan Standke (Hg.): Gebundene Zeit. Zeitlichkeit in Literatur, Philologie und Wissenschaftsgeschichte. Festschrift für Wolfgang Adam

Arne Klawitter
Stefanie Stockhorst (Hg.): Friedrich Nicolai im Kontext der kritischen Kultur der Aufklärung

 
kürzlich erschienen 
Segré: Spinozas Mantel
Flüh: Flugblatt - Zeitung - Blog
Derrida: Stören!
Hutfless (Hg): Hélène Cixous Das Lachen der Medusa
Derrida: Vergeben
Fleury: Die Unersetzbaren
de Lagasnerie: Michel Foucaults letzte Lektion
Günter: Wertekulturen, Fundamentalismus und Autorität
Alexandre: Können Roboter Liebe machen?
Lindl: Der Umgang mit Gewordenem