RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Zeitschriften
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
Datenschutzerklärung
 
 
PassagenFriends
Aboinformationen | Weimarer Beiträge | Texte | Bamidbar

Aus dem Inhalt von Heft 3/2018, 64. Jahrgang

Céline Trautmann-Waller
Weltliteratur ›aus dem Dorf‹? Milman Parrys oral-formulaic theory in wissenschaftsgeschichtlicher und kulturdiagnostischer Perspektive

Florence Baillet
Völkerschauen und die Anthropologisierung des Theaters um 1900

Markus Twellmann
Nationalliteratur als Weltliteratur. Zur Aufgabe der Philologien

Timo Hoyer
Die leise Stimme der Toleranz. Überprüfung eines Begriffs im Werk Alexander Mitscherlichs

Roman Halfmann
Vom scheinbaren Ende der Ironie. Wie der Ironiker sich ironisch die Ironie auszutreiben versucht

Benedikt Wolf
Schernikaus Schönheit. Die Ästhetik der Oberfläche in Ronald M. Schernikaus Theaterstück »Die Schönheit« und der Aufführung durch das Ensemble Ladies Neid (1987)

Diskussion – Rezensionen

Lorenz Jäger
Zu Alexandra Richter »Porträt eines jüdischen Bolschewisten. Wider Lorenz Jägers Walter-Benjamin-Biographie«. Eine Replik

Reinhard Mehring
Enthusiasmus und Rausch. Wolfram Eilenberger über die »Zauberer« der Zwischenkriegszeit

Arne Klawitter
Barbara Potthast (Hg.): Christian Friedrich Daniel Schubart. Das Werk

Thomas Schröder
Kurt Flasch: Hans Blumenberg. Philosoph in Deutschland. Die Jahre 1945—1966

Daniel Göcht
Kai Köhler (Hg.): Hacks Jahrbuch 2016

Konstantin Ulmer
Marion Brandt (Hg.): Unterwegs und zurückgesehnt. Studien zum Werk von Helga M. Novak. Mit Erinnerungen an die Dichterin

Christoph Kapp, Ulrike Schneider
Agner Mueller: Die Unfähigkeit zu lieben. Juden und Antisemitismus in der Gegenwartsliteratur

 
vient de paraître 
Agostini (éd): Mallarmé
Cixous: Meine Homère ist tot...
Badiou: Rede an die Jugend und 13 Thesen zur Politik
Rancière: An den Rändern des Politischen
Castoriadis: Gespräch über die Geschichte und das gesellschaftlich Imaginäre
Cixous: Eine deutsche Autobiographie
Eribon: Theorien der Literatur
Hasewend (éd): Wenn Demokratien demokratisch untergehen
Lyotard: Das Inhumane
Groebner: Wer redet von der Reinheit?