SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Frank-Christian Hansel
Ökonosophische Aufklärung
Grundrisse einer Nachkritischen Theorie. Band II
Die Dialektik der Abklärung erhält mit der ökonosophischen
Aufklärung ihr positives Pendant. Auf der Grundlage der Eigentumsökonomik von Gunnar Heinsohn und Otto Steiger werden im Sinne der in Band 1 vorgestellten Nachkritischen Theorie Grundlagen für einen neuen „Gesellschaftsfairtrag“ entwickelt.

Die Rückabwicklung der marxistischen Kapitalismuskritik und die Krise der klassischen Wirtschaftheorie, beide basierend auf dem überwundenen Tauschparadigma, erzwingen im Rahmen einer ökonosophischen Aufklärung den theoretischen Neustart der politischen Ökonomie, deren Neubestimmung mit der von Gunnar Heinsohn und Otto Steiger entwickelten Eigentumsökonomik einsetzt. Die im Nachkritischen Forschungsprogramm erarbeiteten wirtschafts- und gesellschaftstheoretischen Einsichten zeitigen Folgen für die Machbarkeit von Gerechtigkeit in einer freien Gesellschaft und weisen auf einen neuen „Gesellschaftsfairtrag“.
Frank-Christian Hansel, geboren 1964 in Wiesbaden, Privatgelehrter, studierte Politische Wissenschaften, Philosophie und Lateinamerikanistik in München und Berlin, arbeitet als strategischer Unternehmensberater und lebt in Berlin.

Schlagworte zu diesem Titel
Marxismus | Kapitalismus | Wirtschaft

Weitere Titel von Frank-Christian Hansel

 

| Typo3 Link |
 

Erscheint 10/2012, Aufl. 1
ISBN 9783709200483
235 x 155 mm
Preis 15,30 EUR
Status: nicht verfügbar

Günstiger kaufen?