SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Hélène Cixous
Hélène Cixous: Das Lachen der Medusa
zusammen mit aktuellen Beiträgen
Herausgegeben von Esther Hutfless, Gertrude Postl, Elisabeth Schäfer
Übersetzt von Claudia Simma

Reihe Passagen Philosophie

Hélène Cixous: Das Lachen der Medusa versammelt neben aktuellen Beiträgen die deutsche Erstübersetzung ihres wohl einflussreichsten Essays Das Lachen der Medusa.

Das Lachen der Medusa – 1975 auf Französisch erschienen – zählt zu den Schlüsseltexten der feministischen Theorie und ist ein widerständiges, vitales und provokantes Bekenntnis zum Schreiben als politischer Akt, ausgehend vom weiblichen Begehren. Damit steht er im Gegensatz zu dem für viele feministische Texte der 1970er Jahre typischen Opfergestus der Frau. Der Sammelband präsentiert die deutsche Erstübersetzung dieses ausschlaggebenden Essays von Hélène Cixous zusammen mit aktuellen Beiträgen von Ulrike Oudée Dünkelsbühler, Esther Hutfless, Eva Laquièze-Waniek, Sandra Manhartseder, Elissa Marder, Gertrude Postl, Claudia Simma und Silvia Stoller. Ein aktuelles Interview mit Hélène Cixous, geführt von Elisabeth Schäfer, kontextualisiert Das Lachen der Medusa neu.
Hélène Cixous, geboren 1937 in Algerien, lebt als Schriftstellerin und Professorin in Paris.

Schlagworte zu diesem Titel
Feminismus | Begehren

Weitere Titel von Hélène Cixous, Gertrude Postl, Elisabeth Schäfer, Claudia Simma

Rezensionen
Philosophie Magazin, Tobias Lehmkuhl / Chefred. (Sonderausgabe 02 / Juni 2014)
Der Freitag, Nils Markwardt (September 37/14)
taz, Tania Martini und Enrico Ippolito (4. August 2014)
fiber, Ulli Koch & Birgit Maier (Heft 24/2014)
WeiberDiwan, Bettina Zehetner (Sommer 2014)
Der Standard, Ronald Pohl (24. März 2014)
Anzeiger (Mai 2014)
ORF Science, Nikolaus Halmer (18. April 2014)
Literatur Konkret Nr. 38, Ilse Bindseil (2013/2014)
an.schläge - Das feministische Magazin, Birge Krondorfer (Oktober 2013)
literaturkritik.de, Rolf Löchel (25. Juli 2013)
beziehungsweise-weiterdenken, Bettina Schmitz (29.05.2013)
Frauen beraten Frauen, Bettina Zehetner (Mai 2013)

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2013, Aufl. 1
ISBN 9783709200490
235 x 155 mm
200 Seiten
Preis 24,30 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?