RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Elisabeth Wandeler-Deck
arioso – archive des zukommens
Illustré par Susanna Vecellio

Série Passagen Literatur

Über sieben Etappen entfaltet Elisabeth Wandeler-Deck – arioso – die verschiedenen Verhältnisse des Gedichts zum Musikalischen in ausgehaltener Spannung zu den anderen und mit den anderen Dimensionen von Text. Zukunft und Vergangenheit – archive des zukommens – werden eins und im Einen ungeschieden umgeschieden.

"Das Panorama der berichteten Welt reißt auf, öffnet für die Leserin und den Leser in wiederholtem Entwurf Räume, bei deren Betreten ihre hergebrachten Erfahrungen auf Erinnerungen treffen, die nur hier heimisch sind." Dabei zeigen die Gedichte "aus immer wieder anderer und neuer Sicht, dass die Grammatik der Welt in der Welt der Grammatik verborgen und bereit liegt. Sie führen die rhythmischen Gravuren architektonischer Objektivität ebenso unbeirrt wie irritierend quer zu den altvertrauten Kulissen der Vor- und Befindlichkeits-Lyrik. Sie wecken Vers für Vers den spielregelsüchtigen Widerstand der Sprache gegen ihre alltägliche Normierung und weisen so ihren Leserinnen und Lesern den Weg aus diskursiver Unmündigkeit." (Wolfram Malte Fues) Zeichnungen von Susanna Vecellio, Zürich, eröffnen und skandieren den Band.
Elisabeth Wandeler-Deck, geboren 1939, schreibt Lyrik und Prosa, tritt als improvisierende Musikerin auf, war Architektin und Soziologin.

Mots-clés pour ce titre
Musik | Zeitebenen | Versmaß

Autres titres de Elisabeth Wandeler-Deck

Critiques



 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2016, tir. 1
ISBN 9783709202104
208 x 128 mm
136 pages
Prix 15,30 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?