RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
François Furet
Inventare des Kommunismus
Edité par Peter Engelmann
Postface de Christophe Prochasson
Traduit par Paul Maercker

Série Passagen forum

François Furet, der große Historiograf der Französischen Revolution, entwirft in dieser 1996 aufgezeichneten Stellungnahme ein facettenreiches Bild des Kommunismus im 20. Jahrhundert und fragt nach der Zukunft politischer Kategorien wie Staat, Gleichheit und Demokratie.

Im Frühling 1996 führte François Furet ein Gespräch mit dem Philosophen Paul Ricœur, in dem die beiden die Leitmotive des epochalen Werkes Furets über die Geschichte des Kommunismus, Das Ende der Illusion, das kurz zuvor erschienen war, rekapitulieren: die Lügen und Illusionen des Kommunismus, den Vergleich der totalitären Systeme sowjetischer Kommunismus und Nationalsozialismus, den Einfluss der Sowjetunion auf Intellektuelle im Ostblock und im Westen, die Zukunft der Utopie und der Demokratie.
Das aufgezeichnete und transkribierte Gespräch wurde (ohne Paul Ricœurs Äußerungen) in einen zusammenhängenden Text überführt, dabei wurden jene Ergänzungen, Belege und Ausführungen berücksichtigt, die Furet nachträglich in die Transkription eingefügt hatte. So entstand ein Text, der nicht nur Furets politisches und historiografisches Testament darstellt, sondern auch einen wichtigen Anhaltspunkt für künftige Reflexionen der kommunistischen Idee bietet.
François Furet (1927–1997) war Historiker und von 1977 bis 1985 Präsident der École des Hautes Études en Sciences Sociales. Furets Arbeiten zur Französischen Revolution gelten als Grundlagenwerke.

Mots-clés pour ce titre
Kommunismus | Totalitarismus | Sowjetunion

Autres titres de François Furet, Peter Engelmann, Paul Maercker

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2017, tir. 1
ISBN 9783709202616
208 x 122 mm
96 pages
Prix 14,30 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?