RECHERCHE RAPIDE | LOGIN |
DE|EN|FR
Livres
Qui sommes-nous?
Les Auteurs
Collections
Livres
Revues
Multimédia
Espace clients
Service Commercial
Espace Journalistes
Newsletter
Contacts
Offres spéciales
Recherche
Plan du site
 
 
PassagenFriends
Dernières Parutions | A paraître | Liste des titres | Titres traduits du français | Catalogues | ISBN Index | Revue de presse
Alain Badiou
Lob der Mathematik
Edité par Peter Engelmann
Traduit par Christian Leitner

Série Passagen forum

Titre original: Éloges des mathématiques
Wozu ein Lob der Mathematik schreiben, wenn man, wie Alain Badiou, der Auffassung ist, jede Philosophie müsse in erster Linie Metaphysik des Glücks sein, denn andernfalls sei sie nicht eine Stunde unserer Bemühungen wert? Welche Verbindung kann zwischen Mathematik und Glück bestehen?

Es geht um die Konjunktion von Mathematik und Glück in diesem Dialog, der eine sehr zugängliche Einführung ins Wesen der Mathematik darstellt und den entscheidenden Einfluss untersucht, den diese zu allen Zeiten auf die größten Philosophen ausgeübt hat. Es wäre laut Badiou ein Irrtum, sich Mathematik und Logik als undankbare und eitle Pflichtübungen vorzustellen, denn die beiden Disziplinen sind unersetzliche Wegweiser, die uns von herrschenden Meinungen befreien und einen Zugang zur Wahrheit, eine menschliche Erfahrung von absolutem Wert ermöglichen können. Deshalb ist die Mathematik möglicherweise der kürzeste Weg zum wahren Leben, das sich, wenn es denn existiert, durch einen unvergleichlichen Glückszustand zu erkennen gibt.
Alain Badiou, geboren 1937 in Rabat, Marokko, lebt als Philosoph, Mathematiker und Romancier in Paris.

Mots-clés pour ce titre
Mathematik | Wahrheit | Glück

Autres titres de Alain Badiou, Peter Engelmann, Christian Leitner

 

| Typo3 Link |
 

Paru en 2017, tir. 1
ISBN 9783709202845
208 x 122 mm
104 pages
Prix 14,30 EUR
statut: disponible

 ajouter au panier

Disponible à prix réduit?