SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Hermann Levin Goldschmidt
Freiheit für den Widerspruch
Herausgegeben von Willi Goetschel

Reihe Passagen Philosophie

Philosophieren heißt für Goldschmidt, den Widerspruch ernst nehmen: „Wo ein Widerspruch laut wird, dort, meint man, sei etwas falsch, statt zu begreifen, dass dort, wo kein Widerspruch vorliegt, etwas falsch sein muss.“ So lautet der Kernsatz der Freiheit für den Widerspruch. In Weiterentwicklung der Philosophie als Dialogik (Band 1) und Dialogik. Philosophie auf dem Boden der Neuzeit (1964, Band 4, in Vorbereitung) formuliert der Verfasser in diesem Werk seine Losung kritischen Denkens und Lebens.
Das philosophische Hauptwerk von 1976 war fast zehn Jahre vergriffen. In neuüberarbeiteter Fassung erscheint jetzt die Freiheit für den Widerspruch im Rahmen der Werkausgabe.
Hermann Levin Goldschmidt, 1914 in Berlin geboren, gründete und leitete das Jüdische Lehrhaus Zürich und erhielt 1996 das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Schlagworte zu diesem Titel
Philosophie | Dialogik | Freiheit

Weitere Titel von Hermann Levin Goldschmidt, Willi Goetschel

Rezensionen
Jüdische Allgemeine, Willi Goetschel (10. April 2014)

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1993, Aufl. 1
ISBN 9783851650686
235 x 155 mm
184 Seiten
Preis 29,80 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?