SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Hermann Levin Goldschmidt
Das Vermächtnis des deutschen Judentums
Herausgegeben von Willi Goetschel

Reihe Passagen Philosophie

Zuerst 1957 erschienen und seit der 3. Auflage (1965) vergriffen, bietet 'Das Vermächtnis des deutschen Judentums' noch immer die einzige Darstellung des deutschen Judentums aus philosophischer Sicht. Im Durchgang durch die Geschichte wird nicht nur die kulturelle Eigenständigkeit verständlich, sondern darüber hinaus auch die paradigmatische Rolle, die das Judentum bei der Entstehung der Moderne spielt. Deshalb handelt es sich, wo es um sein Vermächtnis geht, nicht um etwas Vergangenes, sondern, wie Goldschmidt deutlich macht, um Zukunftweisendes.
Hermann Levin Goldschmidt, 1914 in Berlin geboren, gründete und leitete das Jüdische Lehrhaus Zürich und erhielt 1996 das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst.

Schlagworte zu diesem Titel
jüdische Philosophie | Judentum | Moderne | Geschichte

Weitere Titel von Hermann Levin Goldschmidt, Willi Goetschel

Rezensionen
Jüdische Allgemeine, Willi Goetschel (10. April 2014)

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1994, Aufl. 1
ISBN 9783851650969
235 x 155 mm
216 Seiten
Preis 29,80 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?