SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
George Soros
Die Macht der Fehlbarkeit
Jan-Patočka-Gedächtnisvorlesung 1995
Vorwort von Krzysztof Michalski
Übersetzt von Joachim Schulte

Reihe Passagen Hefte

"Wenn wir darauf bestehen, im Rahmen der Vernunftgrenzen zu bleiben, können wir mit der Welt, in der wir leben, nicht zu Rande kommen. Der Glaube an die eigene Fehlbarkeit dagegen kann uns sehr viel weiter bringen. Wieviel weiter? Das ist die Hauptfrage, die ich hier erkunden werde."
George Soros (gebürtig György Soros; geb. 1930 in Budapest) ist ein US-amerikanischer Investmentbanker und Philantrop ungarischer Herkunft. Soros hat die Ehrendoktorwürden der The New School, der Universität Oxford (1980), der Budapest University of Economics und der Yale-Universität (1991) erhalten.

Schlagworte zu diesem Titel
Vernunftgrenze | Fehlbarkeit | Patocka, Jan | Popper, Karl R.

Weitere Titel von Krzysztof Michalski, Joachim Schulte

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1995, Aufl. 1
ISBN 9783851651928
168 x 104 mm
40 Seiten
Preis 7,20 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?