SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Bernard Williams
Der Wert der Wahrheit
Übersetzt von Joachim Schulte

Reihe Passagen Philosophie

Wahrhaftigkeit als Ideal zeigt sich im passionierten Verlangen, den Schleier zu lüften und falschem Bewusstsein und Mystifizierungen den Prozess zu machen. Doch wie bezieht sich dieses zentrale Motiv der Moderne auf den Begriff der Wahrheit? Und welche politischen Implikationen hat das? Nur mit dem Vertrauen in die Aufrichtigkeit und Sorgfalt derjenigen, auf deren Informationen über die Welt wir angewiesen sind, können wir die äußeren und inneren Widerstände der Entdeckung von Wahrheit überwinden. Denn die Welt widersetzt sich unserem Willen, sie zu erkennen und zu verändern. Eng verbunden damit ist die Idee der Freiheit. Ist Redefreiheit die Freiheit, alles sagen zu dürfen, ob wahr oder falsch? Oder ist sie dem Ideal der Wahrhaftigkeit verpflichtet? Hat die Tradition der Wahrhaftigkeit als Kritik, die mit der Aufklärung verbunden wird, heute noch Kraft oder hat sie sich schließlich selbst den Boden unter den Füßen weggezogen?
Bernard Williams zählt zu den führenden Philosophen Englands. Er lehrte an den Universitäten von London und Cambridge, Oxford und Berkeley.

Schlagworte zu diesem Titel
IWM | Institut für die Wissenschaften vom Menschen | Wahrhaftigkeit | Moderne | Wahrheit | Freiheit | Ethik | Staatsphilosophie

Weitere Titel von Joachim Schulte

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1997, Aufl. 1
ISBN 9783851652772
155 x 235 mm
104 Seiten
Preis 13,40 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?