SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Arthur Kroker
Krampf
Virtuelle Realität, androide Musik und elektrisches Fleisch
Herausgegeben von Peter Engelmann
Übersetzt von Johanna Hofleitner

Reihe Passagen X-Media

Arthur Kroker gilt als einer der innovativsten Kritiker postmoderner Medien. Er wird als McLuhan der Neunziger bezeichnet – mit einem Schuss Nietzsche, Marx und Cyberpunk. Krampf ist ein Theorie-Roman über den Posthumanismus der Neunziger und dessen unausweichliche technologische Invasions- und Verführungskultur. In kurzen Textsequenzen nimmt Arthur Kroker hier jene kulturellen Kräfte in den Fokus, die die Entwicklung der virtuellen Realität begünstigt haben: politische Verschwörungstheorien, populärkulturelle Phänomene wie Madonna und Michael Jackson, Transsexualismus, Performance-Kunst, TV als Werkzeug faschistischer Unterdrückung. Die mit dem Komponisten Steve Gibson konzipierte CD ist ein virtueller Kommentar zum Buch. In einem Mix aus gesprochenen Texten, Industrial Sound, klassischer, elektronischer und Pop-Musik erweckt sie das Buch zum Leben und weitet den Einfluss künstlicher Intelligenz auf die Musik aus. 'Krampf' ist ein spannender Begleiter auf der Reise durch die Galaxien des elektronischen Grenzlandes, der sich an ein breites Publikum richtet: an Medien-Theoretiker, Technokultur-Freaks, Cyber-Musik-Anhänger wie auch an den unvoreingenommenen, an der Postmoderne interessierten Leser.
Arthur Kroker lehrt Politikwissenschaft an der Concordia University, Montreal. Er ist Autor zahlreicher Studien zu den Themen Technologie, Kultur und Medien und lebt und arbeitet in Montreal und San Francisco.

Schlagworte zu diesem Titel
Cyberspace | Massenmedien | Neue Medien | Multimedia | Medientheorie

Weitere Titel von Arthur Kroker, Peter Engelmann, Johanna Hofleitner

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1998, Aufl. 1
ISBN 9783851652802
155 x 235 mm
200 Seiten
Preis 25,70 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?