QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Theodor Pindl
Bilder wie Blicke
Bausteine postmoderner Unternehmenskultur
Postmoderne und Wirtschaft? Zwei Themen, die auf den ersten Blick wenig gemeinsam haben. Der Autor zeigt in seinem Buch, dass die Postmoderne nicht nur im philosophischen Elfenbeinturm gedacht werden sollte, sondern sehr wohl auch praktisch umgesetzt werden kann.
In immer mehr Unternehmen entsteht in einer Zeit des grenzenlosen Fortschrittsglaubens ein neuer Orientierungsbedarf. Vor allem das Aufkommen der „Informationsgesellschaft“ in einer sich globalisierenden Wirtschaft und sich wandelnde Lebens- und Arbeitsbedingungen machen eine Neuorientierung notwendig. Theodor Pindl zeigt auf, welche Chancen für die postmoderne Unternehmenskultur in einer besonnenen Gestaltung des Wandels liegen. Er ermutigt zu einem Perspektivenwechsel, der souverän die Herausforderungen der veränderten Unternehmensstrukturen aufnimmt und ihnen mit postmodernen Managementformen adäquat begegnet. Beispielhaft behandelt der Autor hier sowohl den Umgang mit virtuellen Netzwerken als auch ethische Fragen einer postmodernen Unternehmenskultur. Er zeigt auf, wie postmodernes Coaching Impulse zur Unternehmensentwicklung geben kann, die von der Einführung neuer Medien bis zur Persönlichkeitsentwicklung reichen.
Theodor Pindl, geboren 1959, ist Philosoph, Dozent und Coach in Freiburg im Breisgau. Er berät Unternehmen und Organisationen bei der Planung und Reflexion von Veränderungsprozessen, insbesondere im Hinblick auf virtuelle Organisationsstrukturen.

Keywords for this title
Management | Wirtschaft | Postmoderne | Neue Medien

 

| Typo3 Link |
 

Published in 1998, ed. 1
ISBN 9783851653229
155 x 235 mm
232 pages
Price 30.80 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?