SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Die Geschichte ist nicht zuende!
Gespräche über die Zukunft des Menschen und Europas
Herausgegeben von Hans-Jürgen Heinrichs
Mit Beiträgen von Rémi Brague, Ernst-Otto Czempiel, Jacques Le Goff, György Konrád, Jorge Semprun, Peter Sloterdijk, Andrzej Szczypiorski, Paul Virilio

Reihe Passagen Gespräche

Die vorliegenden Gespräche mit herausragenden Intellektuellen unserer Zeit - wie Konrád und Le Goff - vermitteln einen umfassendenund komplexen Überblick zu den grundlegenden und menschheitsentscheidenden Fragen am Beginn des neuen Jahrtausends. Man könnte sich kaum ein vielschichtigeres Bild der skeptischen und der hoffnungsvollen Erwartungen im Hinblick auf die Zukunft machen, als es diese Gespräche zeichnen. Der Ethnologe und Schriftsteller Hans-Jürgen Heinrichs (der in den letzten Jahren an den Zivilisationstheorien der Nachmoderne mitgearbeitet hat) fordert seine Gesprächsteilnehmer entschieden heraus, ihre Ideen und Konzeptionen präzise zu formulieren, fragt immer wieder nach und konfrontiert sie mit anderen konkurrierenden Theorien.
Die Gespräche wurden bisher nur im Deutschlandfunk gesendet.

Schlagworte zu diesem Titel
Jahrtausendwende | Zukunft | Le Goff, Jacques | Konrád, György

Weitere Titel von Rémi Brague, Peter Sloterdijk, Paul Virilio

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1999, Aufl. 1
ISBN 9783851653878
155 x 235 mm
344 Seiten
Preis 41,10 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?