SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften
Geschichte und fremde Kulturen
Herausgegeben von Karl Acham
Mit Beiträgen von Ingomar Weiler, Reinhard Härtel, Fritz Fellner

Reihe Passagen Humanwissenschaften /Zeitdiagnosen

In dem sechsbändigen Sammelwerk widmen über 70 Fachgelehrte den herausragenden Leistungen österreichischer Wissenschaftler in der Vielfalt jener Disziplinen eingehende Betrachtungen, die sich auf den Menschen in seiner biologischen, psychischen, sozialökonomischen, politischen und insbesondere in seiner kulturellen Verfasstheit beziehen.
In Band 4 wird im ersten Teil – Geschichte und Geschichtsbewusstsein – den Leistungen österreichischer Wissenschaftler auf den Gebieten der Alten, Mittelalterlichen und Neueren Geschichte, der historischen Soziologie, der Historiographiegeschichte der Humanwissenschaften sowie der Historik Aufmerksamkeit geschenkt. Im zweiten Teil dieses Bandes – Von der eigenen Kultur und fremden Kulturen – stehen die zum Teil exzeptionellen Beiträge österreichischer Ethnologen und Sozialanthropologen sowie die Hauptvertreter der akademisch institutionalisierten Erforschung außereuropäischer Kulturen, insbesondere des Orients, Asiens, Ozeaniens, Lateinamerikas und Afrikas in Betracht. Namhafte Beiträge zur österreichischen Volkskunde des 19. und 20. Jahrhunderts kommen ebenfalls zur Sprache.

Schlagworte zu diesem Titel
Österreich | Wissenschaftsgeschichte | Geschichte | Ethnologie | Volkskunde

Weitere Titel von Karl Acham

 

| Typo3 Link |
 

ISBN 9783851654714
235 x 155 mm
576 Seiten
Preis 80,20 EUR
Status: nicht verfügbar

Günstiger kaufen?