SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Franzobel
Mayerling
Die österreichische Tragödie. Stück, Materialien, Collagen
'Mayerling' ist ebenso eine große Liebesgeschichte wie das Drama einer Kleinwerdung, in 'Mayerling' kulminieren Europa und das 20. Jahrhundert, 'Mayerling' ist die Monroe-Kennedy-Affäre auf österreichisch – lieblicher und viel brutaler. Wer Mayerling versteht, versteht Österreich.
Der Band enthält neben dem Theaterstück jede Menge Materialien, wie zum Beispiel Ausschnitte aus der Welteistheorie Hanns Hörbigers, Sissi-Gedichte oder Passagen aus den Schriften der Kronprinzessin Stephanie, der nicht sonderlich geliebten Frau Rudolfs. Das ganze wird ergänzt mit „Habsburg-Kretins“ genannten Collagen Franzobels. Insgesamt ergibt sich ein Bild der österreichischen Seele, eine Prophylaxe vor der Habsburg-Seuche.
Franzobel geht mit der k. und k. Tradition sehr witzig, sehr ungeniert um. Die historischen Personen werden heutig, lebendig, entkrustet. Der Text ist zeitlos, eminent politisch, über alle Maßen tragikomisch.
Franzobel, geboren 1967 in Vöcklabruck, lebt als freischaffender Fahrradfahrer in Wien und betätigt sich gelegentlich auch als Autor von Romanen, Erzählungen, Gedichten, Theaterstücken und Essays.

Schlagworte zu diesem Titel
Literatur | Österreich | Habsburg | K. u. K.

Weitere Titel von Franzobel

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2001, Aufl. 1
ISBN 9783851655148
128 x 208 mm
168 Seiten
Preis 23,60 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?