SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Moral und Kunst im Zeitalter der Globalisierung
Herausgegeben von Karl Acham
Mit Beiträgen von Clemens Albrecht, Anil Bhatti, Werner Hofmann, Jörn Rüsen, Rüdiger Safranski, Wendelin Schmidt-Dengler, Gunter Scholtz, Vibha Surana

Reihe Passagen Humanwissenschaften /Zeitdiagnosen

In Band 2 findet ein interkultureller Dialog seinen Niederschlag, in welchem es um die Erörterung des Geltungswertes von Standards und Kriterien in der zeitgenössischen Ethik und Ästhetik geht. Den Ausgang bilden Betrachtungen über die Möglichkeiten einer Resistenz von Lebensformen gegenüber gewissen Tendenzen der kulturellen Globalisierung. Daran schließen sich Erörterungen über Partikulares und Universelles in Moral und Kunst im Sinne einer vergleichenden Kulturbetrachtung.

Schlagworte zu diesem Titel
Graz 2003 | Globalisierung | Ethik | Ästhetik

Weitere Titel von Jörn Rüsen, Wendelin Schmidt-Dengler, Karl Acham

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2002, Aufl. 1
ISBN 9783851655698
235 x 155 mm
152 Seiten
Preis 18,90 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?