SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Ralf Dahrendorf
Engagierte Beobachter
Die Intellektuellen und die Versuchungen der Zeit. Jan Patočka-Gedächtnisvorlesung 2004
Anmerkungen von Jan Patočka

Reihe Passagen forum

Die von Ralf Dahrendorf in Anlehnung an Erasmus von Rotterdam charakterisierten „Erasmier“ sind nicht die einzigen bedeutenden Intellektuellen und geben eine durchaus zwiespältige Figur ab. Dennoch sind sie, so Dahrendorf, „die große Hoffnung der Menschheit. (…) Leuchttürme der Vernunft und der Freiheit in einer von Unvernunft und Illiberalität versuchbaren Welt. Sie mögen kühl sein und oft ein wenig unnahbar; ihre Ironie mag manchen auf die Nerven gehen; die Immunität gegenüber den großen Passionen der Zeit scheint manchen eine Art Drückebergerei. (…) Aber bei alledem setzen sie Maßstäbe, und mehr, sie schlagen Pflöcke ein, an denen man sich festzurren kann, wenn man davongezogen zu werden droht von dem Sog der Gezeiten.“
Der Soziologe und liberale Politiker Lord Dahrendorf (1929–2009) war 1974-1984 Direktor der London School of Economics und 1987-1997 Rektor des St. Antony's College, Oxford. Er war Mitglied des britischen Oberhauses.

Schlagworte zu diesem Titel
Intellektuelle | Erasmier | Erasmus von Rotterdam | Liberalismus | Patocka, Jan

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2005, Aufl. 1
ISBN 9783851657265
208 x 122 mm
80 Seiten
Preis 14,30 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?