QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Jean Baudrillard, Enrique Valiente Noailles
Gesprächsflüchtlinge
Edited by Peter Engelmann
Translated by Richard Steurer

Series Passagen forum

Original title: Les Exilés du dialogue
Jean Baudrillard ist einer der radikalsten Analytiker der Gegenwart. In diesem Buch diskutiert er mit dem argentinischen Philosophen Noailles seine Grundgedanken und zentralen Thesen und Begriffe der letzten Jahre.
Im Dialog mit dem argentinischen Philosophen Noailles reflektiert Jean Baudrillard, einer der profiliertesten Kritiker der Gegenwart, seine Thesen, Grundgedanken und Begriffe der letzten Jahre. Das Gespräch dreht sich unter anderem um das retrospektive Echo des Ereignisses, die unerträgliche Gabe, das Klonen Gottes, das geimpfte System, das Leiden der Steine, den Neandertaler, die Genealogie des Verschwindens, die Abschaffung der Nacht und die prunkvolle Dysfunktion. Nach seinen Aufsehen erregenden, fokussierten Analysen der Ursachen des 11. Septembers in Der Geist des Terrorismus und seiner Untersuchung der Intelligenz des Bösen liefert Baudrillard hier einen Überblick über seine Arbeit. Die freie Form des Gespräches erleichtert den Zugang zu Baudrillards Gedankenwelt und lässt uns seine Arbeit, ihre Motive und ihre Triebkräfte besser verstehen, als manch theoretische Abhandlung es je vermochte.
Jean Baudrillard (1929-2007) war emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Paris-Nanterre.

Keywords for this title
Dekonstruktion | Metaphysik | Noailles, Enrique Valiente | Brecht, Bertolt | Philosophie

Other titles by Jean Baudrillard, Peter Engelmann, Richard Steurer

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2007, ed. 1
ISBN 9783851657807
235 x 140 mm
152 pages
Price 19.40 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?