SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Hélène Cixous
Der Tag, an dem ich nicht da war
Herausgegeben von Peter Engelmann
Übersetzt von Esther von der Osten, Elisabeth Güde

Reihe Passagen Literatur

Originaltitel: Le jour où je n'étais pas là
Trauerarbeit. Der Versuch, Licht in die Geschehnisse einer fernen Vergangenheit zu bringen. Mit der Erinnerung an die Geburt und den frühen Tod eines fremdartigen Kindes verknüpfen sich Fragen nach Erbe und Gedächtnis, nach Eugenik und Euthanasie, Schuld und Verdrängung und nach der Rolle der Schrift.
Ankunft, Erscheinen und Verschwinden ihres Kindes, das Jahrzehnte nach seinem Tod in die Erinnerung zurückkehrt, werden zum umstürzenden Ereignis im Denken und Schreiben der Erzählerin. Das ungewöhnliche Kind gehört einem mythischen Geschlecht an: „Heutzutage sagt man nicht mehr Mongole […] Trisomie 21, so der empfohlene medizinische Terminus.“ Mit der Ankunft des Kindes kehrt sich plötzlich alles um. „An der Stelle der Schrift: mein Sohn, gespenstischer Kommandant der Schrift.“ Diesen „schlichten Heiligen“ gibt die Erzählerin in die Obhut ihrer Mutter in Algerien. Dort, in der Klinik von Oran, wo die Kinder zur Welt kommen, stirbt er, „am Tag, an dem ich nicht da war“. Doch wie kam es zu seinem Tod? Und wer hat ihn beerdigt?
Hélène Cixous, geboren 1937 in Algerien, lebt als Schriftstellerin und Professorin in Paris.

Schlagworte zu diesem Titel
Trauer | Erbe | Gedächtnis | Tod | Schrift | Kindheit

Weitere Titel von Hélène Cixous, Peter Engelmann, Esther von der Osten

Rezensionen
Merkur, Helmut Müller-Sievers (12. Januar 2015)
Ö1-Büchersendung Ex libris, Elisabeth Putz (19.07.2009)
Unique, Veronika Helfert (Mai 2009)

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2009, Aufl. 1
ISBN 9783851658781
208 x 122 mm
168 Seiten
Preis 22,50 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?