QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Heiner Hastedt
Moderne Nomaden
Erkundungen
Moderne Nomaden erkundet die Folgen eines flexiblen Lebens im modernen Kapitalismus und verlangt von der Philosophie ein Denken in Bewegung, das sich nicht hinter zeitlosen Begriffen und philosophiegeschichtlichen Systemen versteckt.
In der Kulturgeschichte der Menschheit gilt die Sesshaftwerdung durch Ackerbau und Verstädterung als Fortschritt. Heute erleben wir in der globalisierten Welt, dass aus sesshaften Menschen wieder Nomaden werden, die nach Jobs und Wohlstand suchen. Moderne Nomaden untersucht die Frage, wie diese ihre Nicht-Sesshaftigkeit und Flexibilität existentiell und gedanklich bewältigen können. Ausgehend von der Diagnose einer „Ambivalenz im Leben des modernen Nomaden“ wird die Philosophie als „Denken ohne festen Wohnsitz“ profiliert, unter anderem in Auseinandersetzung mit Montaigne, Heidegger, Lyotard und Adorno.
Heiner Hastedt, geboren 1958, lehrt Philosophie an der Universität Rostock.

Keywords for this title
Moderne | Nomadentum | Kulturgeschichte | Fortschritt

Reviews
Neue Zürcher Zeitung, Nr. 34, Eveline Hauser, S. 46, (11.2.2010)

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2009, ed. 1
ISBN 9783851658811
235 x 155 mm
176 pages
Price 22.50 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?