QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Ereignis Denken
TheatRealität, Performanz, Ereignis
Edited by Arno Böhler, Susanne Granzer

Series Passagen Philosophie

Das Verhältnis von Denken und Theater ist seit Alters her mehrdeutig. Einerseits bestimmte die antike Philosophie den Akt des Denkens in Analogie zum Theater als Ereignis einer Schau (theoría), andererseits ortete gerade Platon im Theater einen radikalen Widersacher des Denkens.
Die Beiträge dieses Sammelbandes stellen sich einer Relektüre des ambivalenten Verhältnisses von philosophischer Theorie und theatraler Praxis. Sie zeigen, dass ein Denken des Ereignisses eine theat_Reale Neubestimmung des Denkens erforderlich macht, die das Gewicht des Körpers achtet, der mit im Spiel ist. Das Theat_Reale an der Performance des Denkens schätzen lernen heißt daher, es als signifikant sinnliches Geschehen begreifen lernen. Dieses Buch ist aus dem FWF-Forschungsprojekt „Materialität und Zeitlichkeit performativer Sprech-Akte: Philosophy On Stage“ hervorgegangen, das sie von 2005 bis 2007 geleitet haben.

Keywords for this title
Theater | Performance | Denken

Other titles by Arno Böhler

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2009, ed. 1
ISBN 9783851658941
235 x 155 mm
272 pages
Price 30.70 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?