SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Rainer Schubert
Räumlichkeit online
Der Mensch im Internet
Der Text diskutiert eine neue Sichtweise gegenüber dem Internet. Er erörtert die vernachlässigte Frage nach seiner Räumlichkeit und die damit zusammenhängende technopolitische Dimension.
Während räumliche Darstellungen im Internet gang und gäbe sind, geht es in der vorliegenden Schrift um ein Raumgebilde, das dem Internet selbst zugrunde liegt. Der Begriff Distanz in seiner räumlichen und zeitlichen Bedeutung steht dabei im Zentrum der Untersuchung. Daraus ergibt sich eine Neubewertung des Begriffs virtuelle Realität. Die landläufige Vorstellung von parallelen Welten wird dabei zugunsten einer einzigen räumlichen Wirklichkeit überwunden. Der Mensch innerhalb und außerhalb des Internets ist ein und derselbe Mensch. Diese Identität hat enorme technopolitische Konsequenzen. Globale Mehrheiten können über die technische Gestaltung des Erdballs im Internet in Wirklichkeit abstimmen. Es dient der Vorbereitung eines Weltstaats und macht eine weltdemokratische Struktur sichtbar.
Rainer Schubert, geboren 1948, arbeitete als Lektor und Vertragsassistent am philosophischen Institut der Universität Wien und ist in der Erwachsenenbildung tätig.

Schlagworte zu diesem Titel
Internet | Gesellschaftsentwicklung | Kommunikation | Philosophie

Weitere Titel von Rainer Schubert

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 2009, Aufl. 1
ISBN 9783851659108
208 x 128 mm
136 Seiten
Preis 16,30 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?