QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Books
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
New Releases | Coming Soon | Titles | English titles | Catalogues | ISBN Index | Book Reviews
Friedrich Hahn
und besorgte mir stufen für meine schritte
über die durchlässigkeit. neue gedichte
hahns gedichte sind texte eines wartenden. eines spaziersitzenden. ein vazierender in den warteräumen der gegen-warten. vertrautes rückt ins unvertraute. reales ins irreale.

die zentren von friedrich hahn liegen am rand. er ist zwar gerne wo, fährt aber nicht gerne hin. so ist er der ideale empfänger von ansichtskarten. die motive kehren wieder: wasser, bäume. oder eben schritte und schuhe. nicht die wie-,was-,wo- und warumheit der sujets interessiert hahn, sondern das gestische. das spielerische. der vorgang des versprachlichens wird zum hauptmotiv. unser denken und fühlen als ergebnis eines filters. durchlässigkeit als abgleich dessen, was kommt, was bleibt, und was sich verliert. hahns lyrik ist der versuch, das geschehene zu entwirklichen. das verschriftlichte wird zum bild der lebensvergehenserfahrung.

wozu es auch so etwas rücksichtsloses wie die zeit geben muss...(?)!
Friedrich Hahn, geboren 1952, lebt als freier Autor in Wien. Zahlreiche Bücher mit Lyrik und Prosa, außerdem Hörspiele, Performances, Stücke fürs Theater. 2001 erhielt er den Anerkennungspreis des Landes Niederösterreich.

Keywords for this title
verschriftlichen | versprachlichen | Lyrik | Zeit

Other titles by Friedrich Hahn

 

| Typo3 Link |
 

Published in 2011, ed. 1
ISBN 9783851659276
208 x 128 mm
96 pages
Price 12.30 EUR
status: available

 add to cart

Reduced price available?