SCHNELLSUCHE | LOGIN |
DE|EN|FR
Bücher
Startseite
Der Verlag
Autoren
Reihen
Jubiläumsaktion
Derrida
Heidegger
Bücher
Zeitschriften
Non-print
Shop
Vertrieb
Presse
Newsletter
Kontakt
Angebote
Suche
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Neuerscheinungen | in Vorbereitung | Titel A - Z | English titles | Kataloge | ISBN Index | Rezensionen
Die demokratischen Revolutionen in Mittel- und Osteuropa
Herausforderungen für die Sozialdemokratie
Herausgegeben von Karl Duffek, Erich Fröschl

Reihe Passagen Politik

Der Band dokumentiert ein internationales Symposion des Renner-Instituts, das dem Erfahrungsaustausch zwischen prominenten west- und osteuropäischen PolitikerInnen und SozialwissenschafterInnen gewidmet war. Gleichzeitig gab es den VertreterInnen der demokratischen Linken aus Mittel- und Osteuropa die Gelegenheit, ihre Vorstellungen zu entscheidenden Fragen der Gestaltung der neuen politischen Systeme darzulegen.
Gruppiert um drei zentrale Themen – die demokratische, die nationale und die soziale Frage – liegt somit nicht bloß eine Bestandsaufnahme der Umwälzungsprozesse vor, sondern gleichzeitig der Versuch, die Bedingungen zu definieren, unter denen offene parlamentarisch-demokratische Gesellschaften entstehen beziehungsweise abgesichert werden können.
Autoren der Beiträge sind unter anderen F. Vranitzky, W. Brandt, J. Afanasiev, J. Hajek, V. Davituliani, S. Cunescu und Z. Bujak.

Schlagworte zu diesem Titel
Sozialdemokratie | Reformpolitik | Osteuropa | Demokratie | Nationalismus

Weitere Titel von Karl Duffek, Erich Fröschl

 

| Typo3 Link |
 

Erschienen 1991, Aufl. 1
ISBN 9783900767709
208 x 128 mm
272 Seiten
Preis 21,00 EUR
Status: verfügbar

 in den Warenkorb

Günstiger kaufen?