QUICK SEARCH | LOGIN |
DE|EN|FR
Categories
About Us
Authors
Categories
Books
Journals
Non-print
Shop
Distribution
Press
Newsletter
Contact
Special Offers
Search
Sitemap
 
 
PassagenFriends
Book Series | English Titles | Recently Published

Passagen Architektur

-Peter Eisenman
Ins Leere geschrieben. Schriften & Interviews 2. 2005
-Corradino Corradi
Wien Michaelerplatz. Stadtarchitektur und Kulturgeschichte. 1999
-Hubert Damisch
Skyline. Architektur als Denkform. 1997
-Gregor Eichinger, Christian Knechtl (ed)
Eichinger oder Knechtl. Projekte aus fünfundzwanzig Jahren. 2009
-Peter Eisenman
Aura und Exzess. Zur Überwindung der Metaphysik der Architektur. Essays und Gespräche 1976-1994. 2017
-Peter Eisenman
Aura und Exzess. Zur Überwindung der Metaphysik der Architektur. Essays und Gespräche 1976-1994. 1995
-Manfred Wolff-Plottegg
Architektur-Algorithmen. 1996
-Wolfgang Höhl
MedienStädte. Stadtplanung und Kommunikationstheorie. 2000
-Jürgen Hasse
Die Wunden der Stadt. Für eine neue Ästhetik unserer Städte. 2000
-Albert Kirchengast
Landschaft im Gespräch. Sechs Dialoge und ein Epilog. 2015
-Markus Kristan
Hubert Gessner. Architekt zwischen Kaiserreich und Sozialdemokratie 1871-1943. 2011
-Wolfgang Meisenheimer
Der Rand der Kreativität. Planen und Entwerfen. 2010
-Luisa Paumann
Vom Offenen in der Architektur. 2010
-Tom Schoper
Ein Haus. Werk - Ding - Zeug? Gespräche mit Gion A. Caminada, Hermann Czech, Tom Emerson, Hans Kollhoff, Valerio Olgiati. 2017
-Gregor Eichinger, Christian Knechtl, Georg Schöllhammer, Dietmar Steiner (ed)
Geburt einer Hauptstadt. Analysen und Chancen einer Stadt mit neuer Bedeutung. 1988
-fea - forum experimentelle architektur, Künstlerhaus Wien (ed)
Die Enzyklopädie der wahren Werte. Die Wiederkehr des Gleichen in Architektur Design Lifestyle Politik. Ein Passagenwerk.
-Manfred Wolff-Plottegg
Hybrid Architektur & Hyper Funktionen. 2007

 

| Typo3 Link |
 

latest releases 
Segré: Spinozas Mantel
Flüh: Flugblatt - Zeitung - Blog
Derrida: Stören!
Hutfless (ed): Hélène Cixous Das Lachen der Medusa
Derrida: Vergeben
Fleury: Die Unersetzbaren
de Lagasnerie: Michel Foucaults letzte Lektion
Günter: Wertekulturen, Fundamentalismus und Autorität
Alexandre: Können Roboter Liebe machen?
Lindl: Der Umgang mit Gewordenem