Die Geschichte ist nicht zuende!

Gespräche über die Zukunft des Menschen und Europas

Die vorliegenden Gespräche mit herausragenden Intellektuellen unserer Zeit – wie Konrád und Le Goff – vermitteln einen umfassendenund komplexen Überblick zu den grundlegenden und menschheitsentscheidenden Fragen am Beginn des neuen Jahrtausends. Man könnte sich kaum ein vielschichtigeres Bild der skeptischen und der hoffnungsvollen Erwartungen im Hinblick auf die Zukunft machen, als es diese Gespräche zeichnen. Der Ethnologe und Schriftsteller Hans-Jürgen Heinrichs (der in den letzten Jahren an den Zivilisationstheorien der Nachmoderne mitgearbeitet hat) fordert seine Gesprächsteilnehmer entschieden heraus, ihre Ideen und Konzeptionen präzise zu formulieren, fragt immer wieder nach und konfrontiert sie mit anderen konkurrierenden Theorien.
Die Gespräche wurden bisher nur im Deutschlandfunk gesendet.

Details
Einband gebunden
Umfang 344 Seiten
Format 23,5 x 15,5
ISBN 978-3-85165-387-8
Ersch.Datum Oktober 1999
41,10 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S