Heinrich Gartentor

StartUp

Entwicklungsroman mit Kochrezepten und DVD

Im Winter 89/90 beginnt in Düsseldorf Heinrich Gartentors Karriere als Künstler – mit gefundenen tausend Mark und in einem Wohnwagen. Die scheinbar gute Ausgangslage verbockt sich Gartentor allerdings gleich wieder, als er eine der wichtigsten Kunstsammlerinnen der Stadt über den Tisch zieht.
“StartUp” zeigt, wie man es besser nicht anpacken sollte, um Künstler zu werden; was man auf Vernissagen unbedingt sagen muss, um kompetent zu wirken; wie man Erdbeeren mit Sauerkraut lecker zubereitet; wieso Japaner kein Milchreis mögen, aber dennoch welchen kaufen; wie man wichtige Tage der Weltgeschichte verbringt; wie man Bahntickets fälscht und weshalb es sich trotz allem lohnt, Kunstsammlerinnen übers Ohr zu hauen.
“StartUp” ist nach “Schafmatt” (ebenfalls im Passagen Verlag erschienen) der zweite Teil der Biographie des Schweizer Künstlers Heinrich Gartentor. Der Band enthält einige Kochrezepte für schmale Budgets (u.a. den Klassiker Colasuppe mit Rotkraut) und eine DVD mit Gartentors ersten Filmen. (Die Website zum Roman: www.duesseldorf.ch).

Details
Einband Paperback
Umfang 192 Seiten
Format 12,8 x 20,8
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-576-6
Ersch.Datum Januar 2003
72,00 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S