Christl Greller

Der Schmetterlingsfüßler

Erzählungen

Spannend und abwechslungsreich wie das Leben selbst sind die Erzählungen von Christl Greller. Sie führen uns in eine Welt, die auf den ersten Blick geläufig erscheint – doch dann zeigt sich das Schreckliche wie das Schöne, tun sich Abgründe auf und vollziehen sich Wunder. So ereignet sich das Lesevergnügen im Spannungsfeld zwischen Bedrohung, Tod und feiner Erotik – dort begegnet den Lesern das Ungewöhnliche und Unerwartete.
Wolfgang Bauer, Träger des österreichischen Staatspreises für Literatur, schrieb über die Autorin: „In ihrem feinen, unprätentiösen Schreiben spielt vieles zugleich, was Literatur ausmacht: die Geschichte in der Nicht-Geschichte, die Krimi-Spannung in der Beobachtung., der scheinbar angepeilte Plot, der sich überraschenderweise in nichts auflöst und somit zum Kunst-Plot wird, psychologische Perfektion, die sich mit abstrakter Ästhetik verträgt.“

Details
Einband gebunden
Umfang 176 Seiten
Format 20,8 x 12,8
Auflage1,
ISBN 978-3-85165-316-8
Ersch.Datum Januar 1998
20,60 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S