Vintila Ivanceanu

Mahúra

oder die weltschöpfung in fünf tagen

Mahúra ist ein göttliches Wesen, geheimnisträchtig und überschön, Mann und Frau in Einem, strahlend und dunkel zugleich, groß wie die Welten und klein wie das kreisende Auge einer Ameise… Allerdings ist Mahura auch grausam, grausam und unersättlich in ihrer Sehnsucht: Sehnsucht nach wimmernden Menschenopfern, nach wuchtigen Urbildern, nach erhabener Gründungsgewalt.
Daher verschmelzen hier die verschiedensten Lyrismen zu einem bedrohlichen Hyper-Text, ja zu einem entrücktem Monument kannibalischer Begehrlichkeiten. Eine schonungslose Erotik des Kosmos durchdringt Jede, Jenen und Jedes und entlässt sie in den energetischen Zustand des rauhen Ursprungs.

Details
Einband Paperback
Umfang 120 Seiten
Format 20,8 x 12,8
ISBN 978-3-85165-536-0
Ersch.Datum Januar 2002
15,30 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S