Beatrix Neiss

nach der verdauung

gedichte

Was ist nicht alles zu verdauen: Ideensaucen, Sprachfetzen, Gedankensplitter, Wortsalate, ideologische Eintöpfe, versalzene Hoffnungen und Buchstabensuppen, geschmacklose Beziehungen, süße Versprechen und saure Wochen, bittere Erkenntnisse und letztendlich die Angst vor dem poetischen Darmverschluss. Wie lange kann sich eine Gesellschaft hinter dem Gemüse ihrer sparsamen Einbildung verstecken und ein Amuse-Gueule für den Hauptgang ausgeben? Schlägt alles auf Magen und Papier!

Details
Einband Paperback
Umfang 120 Seiten
Format 12,8 x 20,8
ISBN 978-3-85165-770-8
Ersch.Datum November 2007
15,30 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S