Schopenhauer, Nietzsche und die Kunst

Kann Kunst die Welt verändert? Arthur Schopenhauer und sein eigensinniger Meisterschüler Friedrich Nietzsche haben im 19. Jahrhundert eine Artistenphilosophie entworfen, die bereits im 20. Jahrhundert Schriftsteller und Künstler fasziniert hat, nun aber erst am Übergang zum 21. Jahrhundert voll wirksam wird.

Dieser Band der Schopenhauer-Studien beschäftigt sich erstmals mit dem spannungsreichen Verhältnis Schopenhauer-Nietzsche und ihren ästhetischen Weltbildern in Kunst und Literatur.

Details
Einband Paperback
Umfang 400 Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-900767-50-1
Ersch.Datum Januar 1991
26,70 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S