Davide Sisto

Der Tod geht online

Unsterblichkeit, Gedächtnis und Trauer im Zeitalter der digitalen Kultur

Schon heute bilden die sozialen Netzwerke den größten Friedhof der Welt. Doch ruhen die Verstorbenen im Internet nicht: Als gespenstische Wiedergänger suchen sie die Welt der Lebenden heim, in einer Gesellschaft, die Tod und Endlichkeit buchstäblich vor ihre Tore verbannt hat. 

Désolé, cet article est seulement disponible en Deutsch.

Details
(Deutsch) Umfang 200 (Deutsch) Seiten
Format 14,0 x 23,5
ISBN 978-3-7092-0582-2
(Deutsch) Ersch.Datum März 2024
(Deutsch) Reihe
Übersetzt von(Deutsch) Laura Strack
30,00 
(Deutsch) Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
(Deutsch) ab 100€ versandkostenfrei in De,AT,S
Titel noch nicht verfügbar