Figure M.

Eine umgekehrte Geschichte der Postmoderne

Martina Kigle holt die Künstlerische Forschung an die Universität. Mit der Verbindung von wissenschaftlichem Arbeiten und fiktionaler Erzählung übt sie Kritik an einer Geisteswissenschaft, die zwar mit Kanonkenntnis und Diskursdisziplin beeindruckt, dabei aber gerne so tut, als ereigne sich Realität irgendwo da draußen.

Désolé, cet article est seulement disponible en Deutsch.

Details
(Deutsch) Umfang 168 (Deutsch) Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-7092-0508-2
(Deutsch) Ersch.Datum Mai 2022
(Deutsch) Reihe
21,00 
(Deutsch) Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
(Deutsch) ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S