GRENZ-film, granzer & böhler

Archivare des Sterbens

Für Hans-Dieter Bahr ist es die Erfahrung des Todes anderer, der die metaphysischen Grundmythen von Leben und Tod zugänglich macht: „warum man das ‚nichts’ des Todes als Mangel erfährt, nämlich als das fehlende Leben des anderen“.
Die Serie Philosophie im Bild setzt Interviewtexte mit Kurzgeschichten in Beziehung. Dadurch nehmen beide Ebenen allegorische Züge an: die Lebenswelt wird zur Allegorie philosophischer Reflexion, die philosophische Reflexion zur Allegorie der Lebenswelt.

Details
Einband DVD BOX
ISBN 978-3-85165-652-7
Ersch.Datum Juni 2004
20,50 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S