Der Ausbau der Hochschulen

Oder der Turmbau zu Babel

Ein Vierteljahrundert Hochschulexpansion bedeutet einen historischen Kraftakt für den Staat und die Hochschulen. Trotz der am Beginn dieser Epoche getroffenen Strukturentscheidung für die Fachhochschulen ist der Übergang von dem Elitestudium für wenige zur Berufsvorbereitung für viele weder strukturell noch inhaltlich bewältigt. Über die Interpratation der bisherigen Entwicklung, erst recht über die Zukunft herrscht eine babylonische Begriffsverwirrung. Die Autoren des „Turmbaus“, zwei Universitätspräsidenten sowie drei verantwortliche Beamte der Wissenschaftsverwaltung in Niedersachsen, greifen die aktuelle Kritik auf und bieten übertragbare, praxisorientierte Lösungsansätze an. Sie zielen dabei auf eine Stärkung der Selbstverwaltung und Selbststeuerung, eine Neudefinition der Beziehungen von Hochschule und Staat und des Finanzstatus‘ der Hochschulen, die Entwicklung der Fachhochschulen und die Einführung von Evaluierung und Leistungsanreizen zur Steuerung des Hochschulwesens.

Details
Einband Paperback
Umfang 160 Seiten
Format 12,8 x 20,8
ISBN 978-3-85165-046-4
Ersch.Datum Januar 1993
18,50 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S