Franzobel

Yedermann

Oder der Tod steht ihm gut

Im Gegensatz zum leicht behäbigen Salzburger Mysterienspiel bietet dieser Yedermann, uraufgeführt im Wiener Lustspielhaus, eine rasante Komödie über Leben und Tod. Endlich kann über den Tod auch gelacht werden. Ein Stück besten Wiener Volkstheaters. Schwarz, humorig und auch ein bisserl ernst.

Der bekannte Wiener Modemacher Kolomann „Mandi“ Yedermann kommt gerade von einer Jedermann-Inszenierung aus Salzburg, da hat sich der Tod bereits in seiner Wohnung versteckt. Der Erfolgsmensch Yedermann ist sofort bereit, sein Schicksal zu akzeptieren. Doch der Tod, gewöhnt, dass Menschen um ihr Leben flehen, bietet ihm an, auf der Erde bleiben zu dürfen, wenn er nur einen Menschen findet, der bereit ist, mit ihm zu sterben. Nun erst erkennt Yedermann die Verlogenheit seiner Umgebung. Die Buhlschaft Isabella Kartoffelkeller will sein Geschäft, das Modelabel Yedermann, sein Freund Ambrosius Kipferl hintergeht ihn und von seinen Vettern Dickbauch und Dünnbein wird er hemmungslos bestohlen. Selbst seine Mutter, Alphonsine Stopfschwammerl, ist mehr Plage als Beistand. Als der Tod ihn holen kommt, bittet ihn Yedermann um etwas zusätzliche Zeit, damit er seinen falschen Freunden eine Lehre erteilen kann. Doch wird ihm das gelingen?

Details
Einband Paperback
Umfang 88 Seiten
Format 12,8 x 20,8
Auflage1,
ISBN 978-3-7092-0089-6
Ersch.Datum Juli 2013
13,30 
Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S