Sabine Kock

Topografie der Einbildungskraft

(Re-)Lektüren aus dem Diskurs des Gedenkens

Was für ein Selbstverständnis von Kunst, von Gesellschaft ist möglich, wie kann unsere Einbildungskraft gefasst werden, und wie kann sie heute wirksam sein, nachdem die Realität von Auschwitz als unüberbrückbarer Abgrund das Denken wie die Kultur bestimmt?

Désolé, cet article est seulement disponible en Deutsch.

Details
Einband (Deutsch) Paperback
(Deutsch) Umfang 296 (Deutsch) Seiten
Format 15,5 x 23,5
Auflage1,
ISBN 978-3-7092-0481-8
(Deutsch) Ersch.Datum November 2022
(Deutsch) Reihe
34,90 
(Deutsch) Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
(Deutsch) ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S