Nina Scholz / Heiko Heinisch

Charlie versus Mohammed

Plädoyer für die Meinungsfreiheit

Désolé, cet article est seulement disponible en Deutsch.

Details
Einband (Deutsch) Pb
(Deutsch) Umfang 112 (Deutsch) Seiten
Format 12,2 x 20,8
ISBN 978-3-7092-0192-3
(Deutsch) Ersch.Datum Dezember 2015
(Deutsch) Reihe
13,30 
(Deutsch) Preis inkl. Ust. exkl. Versandkosten
(Deutsch) ab 50€ versandkostenfrei in De,AT,S

Pressestimmen

  • "Demokratie bedeutet, Meinungen und das heißt auch immer Kränkungen auszuhalten – ansonsten droht eine 'Diktatur der Beleidigten'. Und Satire hindert niemanden daran, seine Religion auszuüben. Charlie Hebdo habe – so die überraschende und überzeugende Schlussthese – den Muslimen mit seinen Karikaturen im Gegensatz zu paternalistischen Journalisten schlicht und ergreifend gleiche Rechte und gleiche Behandlung zugestanden wie anderen Religionen und Ideologien – und damit Inklusion betrieben."

    Kirstin Breitenfellner - FALTER 31/16